Entdecke die Perle des Indischen Ozeans
Header

Sri Lanka Reisetipps

Urlaub auf Sri Lanka bietet viele Möglichkeiten, die schönste Zeit im Jahr mit vielen interessanten Eindrücken und wunderbaren Erlebnissen zu verbringen. Die langen Sandstrände, die von Plamen gesäumt sind, das warme Wasser des indischen Ozeans und das tropische Klima bieten die perfekte Grundlage für einen ausgedehnten Badeurlaub auf Sir Lanka. Aber auch Kulturinteressierte und Naturfreaks kommen auf ihre Kosten. Zu erkunden gibt es beeindruckende Felsformationen, gigantische Wasserfälle, unbeschreibliche Landschaften, aber auch alte Bauwerke und außergewöhnliche Städte.

Badeurlaub auf Sri Lanka

Die Westküste ist das ideale Urlaubsziel für einen Strandurlaub. Von Negombo bis Hikkaduwa reihen sie viele schöne Badeorte aneinander und bieten für jeden Geldbeutel die passende Unterkunft. Negombo bietet neben dem tollen Strand und vielen Freizeitmöglichkeiten, unzählige Kirchen auf dem Küstenstreifen, die auf die Christianisierungsbemühungen der Portugiesen zurückführen sind. Eine Besichtigung ist sehr lohnenswert. Kalutara ist das Zentrum der Korbmacher, die aus den zahlreichen Kokospalmblättern schöne Korbartikel herstellen. Der einheimische Palmenwein wird in dieser Ortschaft produziert. Die berühmtesten Badeorte Sri Lankas sind Bentota und Beruwela. Die beiden vorgelagerten Riffs bieten ein besonderes Mekka für Urlauber, die viele Wassersportangebote wahrnehmen möchten. Boot fahren, Wasserski, Surfen und die Erkundung der Unterwasserwelt beim Schnorchel werden angeboten.

Das El Dorado für Unterwasserfreunde ist der Badeort Hikkaduwa. Viele, schöne Hotels, Geschäfte und Restaurants befinden sich direkt in Strandnähe. Einzigartig ist das maritime Schutzgebiet vor der Küste und bietet traumhafte Tropenfische und einen wundervollen Korallengarten, der bei Tauchgängen erkundet werden kann. In den Tiefen des kristallklaren Wassers können Profitaucher Ausflüge zu Schiffswracks unternehmen.

Das Hochland und die Tierwelt Sri Lankas

Wunderbar lässt sich ein Badeurlaub mit Ausflügen ins Landesinnere vereinen und landschaftliche, so wie kulturelle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Den Mittelpunkt der Insel bildet ein zentrales Hochgebirge. Die beiden höchsten Gipfel sind der Adam´s Peak mit 2.240 Metern und der Pidurutalagala der 2.528 Meter über dem Meeresspeigel liegt. Die beiden Berge sind ein besonderer Leckerbissen für jeden Kletterer.
Die atemberaubende Tierwelt Sri Lankas erlebt der Urlauber in den 20 wunderschönen Nationalparks. Die Savannenlandschaft bietet neben Elefanten auch Lippenbären, Sambarhirsche, Leoparden, Wasserbüffel und unterschiedliche Affenarten. Die unglaubliche Natur lässt sich perfekt bei einer Jeep-Safari erkunden.